Wir verbinden Welten.

Globale Märkte erfordern globale Fähigkeiten. Denn die moderne Logistik bewegt nicht länger nur Waren von A nach B, sie muss als ganzheitliches Dienstleistungsangebot begriffen werden. Wir setzen auf die langfristige Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber, in der wir ihn nach seinen individuellen Wünschen entlasten – in der Produktion, beim Kundenkontakt oder mit technischen Zusatzleistungen.

Möglich wird dies alles erst durch unsere spezifische zweifache BI-Logistik: wir bilden nicht nur physische Warenlogistik ab, sondern steuern und dokumentieren alle Prozesse auf unseren IT-Plattformen.
Wir vernetzen IT- mit Logistikkompetenz, verknüpfen Waren- mit Datenströmen und verbinden Kunden mit ihren Märkten!

Auch bei der Innovation neuer Produkte stehen Kundennutzen und Anpassungsfähigkeit im Mittelpunkt: Speziell für Branchen- und Zielgruppenbedürfnisse entwickelte Konzepte steigern die Effizienz durch maßgearbeitete Lösungen auf standardisierten Prozessen, die flexibel kombiniert werden können.

Verantwortung für heute und morgen. 

Gerade als Logistik-Dienstleister möchten wir beweisen, dass in unserer Branche viel mehr bewegt werden kann als nur Waren. Denn wir empfinden eine Verantwortung gegenüber unserem Standort – Heimat unseres Unternehmens, unserer Mitarbeiter und ihrer Familien.

Deshalb bringt BI-LOG konsequent Green Logistics Konzepte auf den Weg, mit welchen die Nachhaltigkeit unseres Unternehmens forciert wird. So speist eine neue Photovoltaikanlage auf unserem Scheßlitzer Logistikzentrum jährlich 650.000 Kilowattstunden in das bayerische Stromnetz ein – der Verbrauch von ungefähr 200 Einfamilienhäusern per annum.

Mit Investitionen wie diesen leisten wir unseren Beitrag, den globalisierten Handel auch umwelttechnisch in das 21. Jahrhundert zu überführen.